Archäologisches Museum

ul. Poselska 3

Heute:

10:00-17:00
geöffnet

Im Gebäude eines ehemaligen Gefängnisses begegnen wir der ältesten Geschichte Kleinpolens und versetzen uns in die faszinierende Welt des alten Ägypten.

Das wichtigste, in Krakau schon seit 1857 ausgestellte Exponat ist die Steinsäule der altslawischen viergesichtigen Gottheit Svantovit. Die Figur ist das Wahrzeichen des Krakauer Museums, das seinen Sitz im ehemaligen Michaelskloster hat, das später als Gefängnis diente (der Geschichte des Gebäudes ist eine kleine Ausstellung im Keller gewidmet). Hier sind Ausstellungen über die Vorgeschichte Kleinpolens und seine Entwicklung im Mittelalter untergebracht, außerdem die im 19. Jahrhundert zusammengetragenen Peru-Sammlungen des Weltreisenden Władysław Kluger sowie eine Ausstellung ägyptischer Sarkophage und Mumien. Die Ausstellung Die Götter des alten Ägypten versetzt uns mit Originalexponaten und der Präsentation ihrer Untersuchung durch Krakauer Archäologen in die faszinierende Welt der Mythen und Bräuche des antiken Ägypten. Das Museum organisiert außerdem Zeitausstellungen. In den schönen, der Öffentlichkeit zugänglichen Gärten findet im Sommer ein Archäologisches Picknick statt.

Eintrittskarten: regulär PLN 12, ermäßigt PLN 7, Familie PLN 6, Eintritt frei: Sonntag

Öffnungszeiten:
02 Januar - 30 Dezember
Mo. closed, Di.-So. 10:00-17:00
ul. Poselska 3
12 422 75 60
OK We use cookies to facilitate the use of our services. If you do not want cookies to be saved on your hard drive, change the settings of your browser.